Meine Grenzen

Sie sind der Mittelpunkt dieser Massage und sind eingeladen, passiv zu geniessen.

Ich bin Ihre Begleiterin auf dieser sinnlichen Reise und Sie dürfen sich mit all Ihren aufkommenden Gefühlen hingeben.
Dabei entsteht sehr viel Nähe – Eine herzliche Umarmung kann sehr schön sein!

Weitere gegenseitige Zärtlichkeiten, küssen, Oral- oder Geschlechtsverkehr finden in meinem Berührungs-Ritual keinen Platz.

Es ist in unserem Denken, etwas zurück geben zu müssen, weil wir sonst egoistisch wirken!
Bei meinen Massagen dürfen Sie einfach sein.

Ich freue mich über Gäste, die das respektieren und meine fantasievoll gestalteten Massagen zu schätzen wissen!