Tantra Massagen

Die Tantra-Tradition

Tantra hat seinen Ursprung in Indien.

  • Tantra ist ein Weg der Selbsterkenntnis. Wer sich auf die Vielfalt der tantrischen Erfahrungen einlässt, kann einen neuen entspannten Zugang zu sich selbst finden.
  • Ihre Gefühle zulassen
  • alte Muster und Blockaden überwinden
  • Begrenzungen auflösen, die Sie einschränken
  • loslassen und entspannen
  • Ihre Körperwahrnehmung erforschen
  • sich im eigenen Körper wohl fühlen
  • mehr Freude und Zufriedenheit empfinden und ausstrahlen
  • Ihre Erotik und Ihr eigenes sexuelles Empfinden in Würde entdecken und geniessen

Dies sind Werte, die uns das Tantra nahe bringt!

Kunst der Berührung – Wellness für Körper, Geist und Seele

Sich von einem anderen Menschen berühren zu lassen, gehört zu den emotionalen Grundbedürfnissen eines Menschen. Berührung vermittelt Liebe, Sicherheit und Geborgenheit.

Meine Tantra Massagerituale sind in den Grundelementen klar strukturiert, lassen jedoch viel Spielraum für individuelle Elemente und Wünsche, soweit es meiner Philosophie entspricht.

Um Ihnen gleichgestellt zu begegnen, bin auch ich während der Massage nackt.

Ich berühre Sie mit meiner ganzen Präsenz, auf eine einzigartige, sanfte und achtsame Art und Weise, an jeder Stelle Ihres Körpers. Mit fliessenden Massagetechniken, im Wechsel zwischen zarten und kraftvollen Berührungen, mit meinen Händen, Unterarmen und mit meinem Körper – Body to Body. Die sexuelle Energie wird während der ganzen Massage sanft erweckt und im ganzen Körper verteilt, Wellen von entspannt sein und Lust empfinden, bringen Sie in einen Zustand voller Wohlgefühl und Genuss.

Sanfte Elemente wie Federn, Felle, Seidentücher, Pinsel und warme Steine gehören ebenfalls dazu, mit denen Sie verwöhnt werden.

Ihr Intimbereich wird mit kreativen Berührungen massiert, auf Wunsch kann auch die Prostatamassage mit einbezogen werden.

Sie fühlen sich nach einer Massage körperlich beweglicher, der Energiekörper wird aufgefüllt, Blockaden lösen sich, Sie fühlen sich kraftvoller, fröhlicher und haben inneren Frieden.

Meine Grenzen

Sie sind der Mittelpunkt dieser Massage und sind eingeladen, passiv zu geniessen.
Ich bin Ihre Begleiterin auf dieser sinnlichen Reise und Sie dürfen sich mit all Ihren aufkommenden Gefühlen hingeben.
Dabei entsteht sehr viel Nähe – Eine herzliche Umarmung kann sehr schön sein!
Weitere gegenseitige Zärtlichkeiten, küssen, Oral – oder Geschlechtsverkehr finden in meinem Berührungs – Ritual keinen Platz.
Es ist in unserem Denken, etwas zurück geben zu müssen, weil wir sonst als egoistisch wirken!
Bei meinen Massagen dürfen Sie einfach sein.
Ich freue mich über Gäste, die das respektieren und meine fantasievoll gestalteten Massagen zu schätzen wissen!